NÖ Forschung & Bildung

FÖRDERSCHIENE AUSLAND

Für Studierende im Erststudium (= Bachelorstudium plus darauf aufbauendes Masterstudium) wird ein Auslandsaufenthalt im Ausmaß von mindestens 3 bis maximal 12 Monaten gefördert. Diese Förderung wird einmal im Erststudium vergeben und gilt für

  • TOP Stipendium "Auslandssemester und Auslandspraktika im Erststudium" (Wichtig: die Antragstellung muss im Semester VOR dem Auslandsaufenthalt erfolgen!)

Für Studierende im Doktorats- bzw. PhD-Studium oder JungwissenschafterInnen mit Doktorats-  bzw. PhD-Abschluss wird pro Person ein Auslandsaufenthalt im Ausmaß von mindestens 3 bis maximal 12 Monaten gefördert. Diese Förderung wird einmal vergeben und gilt für

  • TOP Stipendium "Auslandsaufenthalt während des PhD Studiums" (Wichtig: die Antragstellung muss im Semester VOR dem Auslandsaufenthalt erfolgen!)
  • TOP Stipendium "Vollständiger PhD im Ausland"
  • TOP Stipendium "Postgraduale Forschungstätigkeit im Ausland"  

Für Studierende  im Doktorats- bzw. PhD-Studium sowie JungwissenschaftlerInnen bis maximal vier Jahre nach Abschluss des PhD-Studiums besteht die Fördermöglichkeit

  • TOP Stipendium "Kongress- und Konferenzteilnahme im Ausland"

Für WissenschaftlerInnen, die eine mindestens 2-jährige Post-Doc-Forschungstätigkeit an einer Forschungsstätte in Niederösterreich nachweisen können und zu einer mindestens ein- bis maximal zweijährigen Forschungstätigkeit an ein renommiertes ausländisches Forschungsinstitut eingeladen wurden, gibt es die Möglichkeit eines

  • TOP Stipendiums "Sonderdotiertes Stipendiums für Forschungsaufenthalte im Ausland" (Wichtig: die Antragstellung muss VOR dem Auslandsaufenthalt erfolgen!)

Ziel und Inhalt

Förderung von Auslandsaufenthalten, Praktika, Studien und der Erstellung von Abschlussarbeiten im Ausland (Masterthesis, Dissertation).

Der Auslandsaufenthalt muss mindestens 3 Monate dauern und durchgehend an ein- und derselben Institution in einem Land stattfinden, um gefördert zu werden. Die maximal förderbare Aufenthaltsdauer beträgt 12 Monate (Ausnahme: Topstipendium "Sonderdotiertes Stipendium für Forschungsaufenthalte im Ausland"; hier ist eine Förderung bis zu 24 Monaten möglich). Freizeitaufenthalte im Ausland werden nicht gefördert.

Einkommensobergrenze

Personen ab einem Einkommen von € 35.000,00 brutto pro Jahr werden nicht gefördert.

Förderhöhe

Die jeweiligen Förderhöhen sind in den einzelnen Förderschienen ersichtlich.

Die NFB behält sich vor, die Förderung ganz oder teilweise zurückzuverlangen, sofern

  • diese aufgrund unrichtiger Angaben vergeben wurde;
  • diese ganz oder teilweise widmungswidrig verwendet wurde;
  • allfällige Bedingungen der Förderung nicht eingehalten wurden;
  • das Land Niederösterreich in anderer Weise irregeführt wurde.